Krippenfreunde Kuchl

Kursangebot

Informationsabend

Freitag, 4. Oktober 2019 um 19:00 Uhr
Krippenwerkstätte Kuchl, Mehrzweckshaus

Festzulegen sind die Bauart der Krippe, Größe der Grundplatte, voraussichtlicher Materialpreis und Zeitaufwand.

 

Dienstagskurs

jeweils Dienstags, ab 8. Oktober 2019 bis 19. November 2019
insgesamt 7 Kursabende | 18:00 Uhr – 22:00 Uhr
Krippenwerkstätte Kuchl
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen
Kursbeitrag: € 100,- (Nichtmitglieder) | € 90,- (Mitglieder)

 

Wochenendkurs

11. und 12. Oktober sowie 18. und 19. Oktober 2019
insgesamt 2 Wochenenden | Freitags 16:00 Uhr – 22:00 Uhr und Samstags 08:00 Uhr – 17.00 Uhr
Krippenwerkstätte Kuchl
Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen
Kursbeitrag: € 100,- (Nichtmitglieder) | € 90,- (Mitglieder)

 

Krippenbauen für Kinder (min. 8 Jahre)

jeweils Samstags von 9. November bis 30. November 2019
insgesamt 4 Kursvormittage | 8:00 Uhr – 11:30 Uhr
Krippenwerkstätte Kuchl
Maximal 10 Kursteilnehmer
Kursbeitrag: € 55,- (Nichtmitglieder) | € 45,- (Mitglieder)
Kursbeitrag inkl. Materialkosten, jedoch mit kleinerer Normgröße gegenüber den erwachsenen Teilnehmern

 

Schnitzen für Erwachsene

Dieser Schnitzkurs wird ausschließlich für bereits erfahrene Schnitzer angeboten. Gefertigt werden verschiedene Figuren und hochwertige Schnitzarbeiten. Aber auch eigene Kreationen, unter der begleitenden Aufsicht von Bildhauer Peter Schörghofer, können in diesem Kursen entstehen, wobei auch das eigene Können in entspannter Atmosphäre mit diesem Fachwissen weiterentwickelt werden kann.
Kosten: € 5,- pro Person und Kursabend
Kursbeginn in Absprache des Kursleiters Peter Schörghofer (ab Anfang Oktober)
jeweils Montags ab 18.00 Uhr

 


Anmeldungen für die Kurse bitte beim Obmann Reinhard Neureiter unter der Telefonnummer 0664 811 91 29


 

Die Endreinigung der Kurswerkstätte, sowie der Aufbau der Krippen für die Weihnachtsausstellung, findet am Montag, dem 2. Dezember 2019 ab 17.oo Uhr statt. Erwartet werden alle Teilnehmer der Erwachsenenkurse und Betreuer. Abgeschlossen wird die Generalreinigung und der Aufbau der Krippenausstellung mit einer kleinen Jause.

Die Eröffnung der Krippenausstellung findet am Freitag, den 6. Dezember 2019 um 18.30 Uhr, statt. Die Krippenausstellung findet am 7. und 8. Dezember 2019 von 9.00 – 18.00 Uhr statt.

 

Kurs- und Arbeitsbedingungen

Als Putzpauschale werden pro erwachsenem Teilnehmer € 15,- zusätzlich kassiert, ein Betrag der jedoch bei der tatkräftigen Mithilfe der Generalreinigung am Ende der gesamten Kurse wieder retourniert wird. Als Materialkosten für das Normmaß der Grundplatte (65cm x 45 cm) wird ein Betrag von mindestens € 30,- eingehoben, außerhalb dieser von uns eingeführten Normgröße wird je nach Aufwand und Größe ein Aufpreis verrechnet, der von den Kursleitern festgelegt wird. Die elektrische Beleuchtung der Krippen wird in jedem Kurs angeboten und je nach Aufwand und Anzahl der Glühbirnen oder LEDs gesondert verrechnet.

Als Betreuer bzw. Betreuerinnen stehen den Kursteilnehmern sehr viele gut ausgebildete Mitglieder unseres Vereines zur Verfügung, die ihr in vielfältigen Kursen und Arbeiten erworbenes Wissen und Fertigkeiten den Teilnehmern der Krippenbaukurse zur Verfügung stellen werden. Die Kurse sind mit maximal 12 Personen limitiert. Beim Kinderkurs haben Kinder, die erstmals eine Krippe bauen wollen, Vorrang.

Für Verletzungen jeglicher Art bei den Krippenbaukursen wird keine Haftung vom Veranstalter übernommen, alle Holzbearbeitungsmaschinen sind gewartet und entsprechen den jeweils gültigen Vorschriften. Erwachsene Teilnehmer erhalten vor der ersten Inbetriebnahme der Maschinen eine kurze Sicherheitsunterweisung von den jeweiligen Kursleitern, die auch schriftlich zu bekunden ist. Kinder haben generell keinen Zutritt oder dürfen nur in Begleitung Erwachsener im Maschinenraum kleinere Arbeiten verrichten.

Alle Arbeitsplätze, ob im Maschinenraum oder in der Krippenwerkstätte, müssen am Ende eines jeden Kurstages wieder ordentlich gereinigt werden, auch das Handwerkzeug, welches jeder Teilnehmer in einer Schublade am Anfang erhält, sollte in Ordnung gehalten werden und wieder an den angestammten Platz zurückgelegt werden für die nächsten Teilnehmer.

Am Anfang der jeweiligen Kurse müssen seit dem heurigen Jahr, laut Gesetz von jedem Teilnehmer, bei Kindern von deren Erziehungsberechtigten, Datenschutzblätter unterschrieben werden. Mit dieser Erlaubnis sollte für den Veranstalter, dem Krippenbauverein Kuchl, sichergestellt werden, dass eventuell von Fotos und Dokumentationen, welche von den jeweiligen Kursen von den Teilnehmern samt Krippen gemacht werden, sowie Namen, Adressen und Telefonnummern nur für interne Zwecke notiert und gespeichert werden dürfen.

Krippenfotos